Naturmedizin

Archaische Gehirnstrukturen wie der Hirnstamm und das limbische System, die nach evolutionären Gesichtspunkten reagieren lösen in der Verbundenheit mit unserer natürlichen Umwelt positive Gefühle, klare Gedanken und Tiefenentspannung in uns aus. Unsere Philosophie ist ein Weg des Respekts und der Liebe gegenüber allem Lebendigem.

Warum zieht es uns nach draußen in die Natur, wenn wir uns ruhelos fühlen? Die verschiedenen Landschaftsformen der Erde, das Meer, das Tal, die Ebene, die Hügellandschaften und die Berge wirken ausgleichend und harmonisierend auf Physiologie und Psyche des Menschen.

Biophilia – ein Grundstein

Die Biophilia-Hypothese des Evolutionsbiologen Edward O. Wilson spricht vom menschlichen Bedürfnis sich mit der Natur und allem Lebendigen zu verbinden. Diese Verbindung ist das Resultat eines Jahrmillionen langen Evolutionsprozesses: Der Mensch kommt aus der Natur, entwickelte sich in ihr und im Wechselspiel mit ihr. Der Biophilia-Effekt tritt ein, wenn wir uns mit unseren Wurzeln verbinden; er bedeutet Naturerfahrungen und Wildnis; bedeutet natürliche Schönheit und Ästhetik, Entfesselung und Heilung.

Weltweit befassen sich Wissenschaftler und Ärzte mit „Forest Medicine“, der Medizin der Seele. Bereits 1984 erschien die erste Naturmedizinische Studie* von Professor Roger Ulrich in Science, der bedeutendsten naturwissenschaftlichen Fachzeitschrift. Sie belegte signifikant, wie allein der Blick ins Grüne und der Kontakt zu Bäumen die Heilung nach Operationen deutlich beschleunigte.

Wir am Chiemsee Institut sind bemüht im Zeitalter der Neurowissenschaften, der Molekularbiologie und Immunologie den Biophilia-Effekt anzuwenden. Wir freuen uns, dass der Zusammenhang zwischen Naturkräften und der Gesundheit des Menschen aus dem Reich der Erfahrungen auf eine solide wissenschaftliche Basis gestellt wird.

*Quelle ,, View Through a Window May Influence Recovery from Surgery” in Science 224(4647): 420-1 May 1984

Atem und Natur

Entdecken sie ihren natürlichen Atem und betreten sie lang vergessenen Innenräume. Die Wahrnehmung des eigenen Atemflusses kann uns zu tieferen Begegnungen mit Lebensthemen führen… 

Naturmeditation und Faszination

„Ihr Weg in die innere Ruhe“. In dem wir die äußere intakte Natur wahrnehmen, beobachten, hören, sehen, schmecken, fühlen und riechen bekommen wir einen Kontakt zur Quelle unserer Intuition und der Akzeptanz von allem. Denn alles ist „eins“. An traumhaften Kraftorten im Chiemgau werden wir die heilsame Energie unserer Mutter Erde als Geschenk lernen anzunehmen. Diese unerschöpfliche Kraftquelle wird sie in allen Lebensbereichen unterstützen, stärken und wenn sie es zulassen ihr Wesen mit Liebe und Glück durchströmen.Erfahren Sie mehr Über die Attention RestorationTheory, der Umweltpsychologen Rachel und Stephan Kaplan… 

ACP05097
Bewegung und Natur

„In Bewegung sein heißt lebendig zu sein.“ Bei unseren Naturbegehungen werden wir unsere Aufmerksamkeit gezielt auf das „Sein“ im Hier und Jetzt lenken. Naturerfahrungen steigern unsere sozialen Kompetenzen, das Gefühl von Verbundenheit lässt uns auch in schwierigen Lebenssituationen toleranter und bewußter reagieren.

Ob blaue Seen, Wälder, Moorlandschaften und Berge… unsere Naturwanderungen lassen vergessene Ressourcen wieder spürbar werden und wirken auf allen Ebenen regenerierend.

Klang und Natur

„Die Urerfahrung des Menschen ist Klang“. Ob sanft angeschlagene Klangschalen mit ihren Vibrationen zu tiefer Entspannung führen oder kraftvolle Trommelrhythmen, die uns erden und unseren Herzschlag in gesunde Resonanz bringen, in unseren Seminaren werden sie tiefgreifende Erfahrungen machen..Nach der traditionell chinesischen Betrachtungsweise ist das Trommeln dem Herzen zugeordnet und stimuliert die Kommunikationsfähigkeit des Menschen.Mit der 20.Schwangerschaftswoche ist der Gehörsinn komplett ausgebildet und der Herzschlag der Mutter prägt das Ungeborene Kind auf konstitutioneller Ebene..
Unsere Taiko Trommel, mit 90cm Durchmesser und von hochwertiger Verarbeitung bringt einen sehr starken und kraftvollen Klang mit. Den ergänzenden Gegenpol der Trommel bildet der sanfte Klang einer Flöte und erzeugt das Verständnis von Ruhe auf musikalischer Ebene.

Berührung und Natur

Bei einer positiv empfundenen Berührung sinkt die Herzfrequenz, die Muskulatur entspannt sich und die Atmung wird tiefer und ruhiger.

Berührung ist die ursprünglichste Form der Kommunikation. Sie stillt ein Grundbedürfnis des Menschen und sorgt für ein Gefühl des Geborgenseins. Erfahren sie mehr über unsere Meridianmassagen und der Wirkung der täglichen, selbstständigen Anwendung.

Meridiane sind in der TCM Kanäle in denen die Lebensenergie Qi fließt. Gesundheit definierten die antiken Chinesen, als einen Zustand indem das Qi ausreichend und frei fließen kann. Krankheiten werden als Störung des Qi-Flusses verstanden.
Um diesen Fluss anzuregen, empfehlen wir die unspezifische Meridian-Ganzkörpermassage täglich und selbstständig anzuwenden. Diese Massage ist eine sehr angenehme und sanfte Weise körperliche und geistige Spannungen zu lösen.

Positive Effekte

Ernährung und Natur.

Eine bewusste und ausgeglichene Ernährung ist die Grundlage körperlicher und geistiger Gesundheit. Unser „Seeladen“ mit einer kleinen Lehrküche unterstützt nachhaltige Landwirtschaft mit artgerechter Tierhaltung.

Kaum eine andere Aussage bringt die philosophische Bedeutung der Ernährung für unsere Identität besser zum Ausdruck als der schlichte Satz „Der Mensch ist was er ißt“ von Ludwig Feuerbach 1804 bis 1872.

Auf die Energie bezogen, vermeiden wir industriell hergestellte Nahrungsmittel und Produkte aus konventioneller Landwirtschaft.